Termine und Vorschau

Öffnungszeiten:
Fr, Sa, So
14-17 Uhr

Küefer-Martis-Huus,
Giessenstrasse 14,
FL 9491 Ruggell,
kmh@adon.li,
T +423 3711266

Lange Nacht der Museen 2017


Museen und Galerien in Vorarlberg und Liechtenstein öffnen ihre Türen für kulturinteressierte Nachtschwär- mer von 18.00 bis 01.00 Uhr Früh. Neben abwechslungsreichen Ausstellungen werden viele spannende Events und Sonderveranstaltungen geboten. Besucher können aus dem reichen Angebot ihre persönlichen Highlights wählen und alle teilnehmenden Häuser und Veranstaltungen mit nur einem Ticket besuchen. In Liechtenstein verbindet ein jede halbe Stunde zwischen dem Bahnhof Feldkirch und Balzers verkehrender Shuttle-Bus alle teilnehmenden Museen.

Im Küefer-Martis-Huus geht das mehrteilige Ausstellungsprojekt „Alp. Kuh. Kapital“ in die letzte Runde. Gleichzeitig mit der Langen Nacht der Museen eröffnet der letzte Ausstellungsteil, die Intervention „Von der Kuh zum Kapital“, in der ein kritisch-ironischer Blick auf den Wandel der liechtensteinischen Identität vom landwirtschaftlich geprägten Land hin zum Finanzplatz geworfen wird.

Musikalische Leckerbissen
In unserer Stube sorgen Isabella Pincsek-Huber (piano, vocals) und Daniel Seyr (acoustic / electric guitars) für die musikalische Umrahmung des Abends.

Programm: Kurzführungen durch die Ausstellungen
mit Bewirtung.

Achtung Eintritt nur mit Lange-Nacht-Ticket: Ticketpreis regulär: € 15,–, ermäßigt: € 12,–
Das Ticket gilt am 7. Oktober 2017 von 18.00 bis 01.00 Uhr als Eintrittskarte für alle beteiligten Locations und als Fahrschein für die Shuttle-Busse. Insgesamt nehmen 75 Häuser in Vorarlberg, Liechtenstein, der Schweiz und Lindau teil. Tickets für die "ORF-Lange Nacht der Museen“ sind in allen teilnehmenden Museen und Kulturinstitutionen erhältlich.

Information: langenacht.orf.at


Termin(e):
Samstag, 07.10.2017



Zurück zur Übersicht